Datenschutzrichtlinie

    Was ist der Zweck dieser Information?

    Diese Information über die Verarbeitung und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erklärt, wer wir sind, warum und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, was Ihre Rechte sind, wenn Sie von dieser Verarbeitung betroffen sind und wie Sie sich mit uns, wenn nötig, in Kontakt setzen können.

    Wer sind wir?

    Unser Unternehmen Luigi’s Box, s.r.o. (nachfolgend als „Luigi’s Box“ bezeichnet) stellt Werbe- und Marketingdienste zur Verfügung, für welche verschiedene digitale Technologien, wie Cookies, Trackingpixel und Javascript-Tags eingesetzt werden. Unsere Kontaktinformationen und andere Details finden Sie am Ende dieser Richtlinie.

    Unser Unternehmen ist verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die im Rahmen dieser Richtlinie verarbeitet werden, was Ihre personenbezogenen Daten einschließt.

    Wann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen verarbeiten:

    • Sie sind unser Kunde und nutzen unsere Dienste,
    • Sie haben unsere Webseite besucht,
    • Sie arbeiten für unseren Kunden oder jemanden, der unsere Dienste gekauft hat,
    • Sie sind unsere Bezugsquelle,
    • Sie sind jemand (oder arbeiten für jemanden), an den wir gerne werben möchten oder dem wir unsere Dienste anbieten möchten. In dem Fall haben wir Ihre personenbezogenen Daten eventuell direkt von Ihnen (zum Beispiel über unsere Webseite, wo Sie sich für den Newsletter anmelden können) oder anderen Quellen erhalten.

     

    Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

    Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir von Ihnen oder einer anderen Stelle erhalten haben. Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, könnten die unten stehenden Informationen enthalten.

    Ihre personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, wenn Sie unsere Dienste nutzen

    Personenbezogene Daten, die wir verarbeiten, könnten sein:

    • Ihr Vorname und Nachname,
    • Ihre Kontaktdetails (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse),
    • Name der Person/des Unternehmens, für die/das Sie arbeiten, inklusive Position oder Rang, wenn Sie den Dienst für diese Person/dieses Unternehmen verwenden.

    Bitte beachten Sie, dass die Angabe dieser Daten eine vertragliche Anforderung ist, damit wir unsere Dienste angemessen zur Verfügung stellen können und den Vertrag, den Sie mit uns eingegangen sind, erfüllen können; oder um, basierend auf Ihrer Anfrage vor dem Abschluss des Vertrags oder in dem Fall, dass diese Angaben nicht gemacht wurden und wir unsere Dienste nicht anbieten können, beispielsweise die Nutzung der Webseite als eingeloggter Nutzer für die Verwendung der Dienste, die Sie bestellt haben, Maßnahmen zu ergreifen.

    Informationen, die wir von der gegenseitigen Kommunikation erhalten

    Wir könnten Informationen verarbeiten, die wir von der Kommunikation mit Ihnen erhalten, inklusive:

    • Informationen über Sie, die Sie uns geben oder die sich durch die gegenseitige Kommunikation über Telefon, E-Mail, unsere Webseite, soziale Medien oder anderweitig ergeben.
    • Informationen, die Sie uns geben oder die wir erhalten, wenn Sie unsere Webseite und Dienste nutzen, Informationen über unsere Dienste beziehen oder diese abonnieren, an Werbeaktivitäten und Fragebögen teilnehmen, uns mit einer Anfrage kontaktieren, ein Problem melden oder wenn Sie diese Handlungen im Namen der Person durchführen, für die Sie arbeiten.

    Verarbeitung personenbezogener Daten für Werbezwecke

    Wenn Sie unsere Dienste in der Vergangenheit verwendet haben und uns Ihre E-Mail-Adresse gegeben haben, kontaktieren wir Sie eventuell über diese E-Mail-Adresse, um unsere Dienste, Sonderangebote und Neuigkeiten zu bewerben und Ihnen andere Informationen über unsere Dienste anhand unseres Newsletters zu senden. Hier haben Sie die Möglichkeit, zu wählen, ob Sie unseren Newsletter erhalten möchten, indem Sie bei der Eintragung Ihrer E-Mail-Adresse das entsprechende Kästchen ankreuzen. Sie können sich auch jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen oder dem Link in dem Newsletter folgen. Sie können uns diesbezüglich auch jederzeit kontaktieren.

    Gleichermaßen können Sie sich jederzeit zu unserem Newsletter anmelden, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Kästchen auf unserer Webseite eintragen. Sie können sich wie oben beschrieben auch jederzeit von unserem Newsletter abmelden.

    Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, wenn Sie unsere Webseite verwenden?

    Die Daten, die wir von Ihnen erhalten können, wenn Sie auf unserer Webseite, entweder als Besucher oder registrierter Kunde, der unsere Dienste nutzt, unterwegs sind, umfassen:

    • Technische Daten, inklusive der IP-Adresse, die verwendet wird, um Ihren Computer mit dem Internet zu verbinden (wir speichern die IP-Adresse nicht dauerhaft und sie wird nur verwendet, um den Ort zu finden, an den der Server die Antwort auf Ihre Anfrage senden muss). Die IP-Adresse wird nur in anonymisierter Form in unserem System gespeichert, während das letzte Oktett mit dem Buchstaben “x” ersetzt wird), Ihre Logindetails (wenn Sie sich online registriert haben), den Browsertyp, die Version und deren Einstellungen, Informationen über das Betriebssystem und wenn zutreffend, Informationen über Cookies, die auf unserer Webseite verwendet werden;
    • Informationen über Ihren Besuche, Clickstreams auf unserer Webseite (inklusive Datum und Uhrzeit), Dienste und Preise, die Sie sich angesehen haben, die Reaktionszeit der Seite, die Besuchsdauer auf bestimmten Unterseiten, Informationen über Seiteninteraktionen (wie Scrolling, Klicks, und Mausbewegungen), jegliche Telefonnummern, die verwendet wurden, um unsere Kundenservicenummer anzurufen und Namen, mit denen unser Kundenservice über soziale Medien kontaktiert wurde.

     

    Cookies

    Unsere Verwendung von Cookies bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten wird in unserer Cookie-Richtlinie erklärt; und wir empfehlen, die Cookie-Richtlinie zu lesen.

    Für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten:

    • Um mit Ihnen oder der Person, für die Sie arbeiten, Verträge einzugehen, sowie die Rechte dieser vertraglichen Beziehungen im Rahmen unserer Servicebedingungen auszuüben und die Pflichten zu erfüllen.
    • Um:
    • unsere Dienste anzubieten;
    • unsere vorvertraglichen und vertraglichen Beziehungen zu kommunizieren und unsere Dienste anzubieten;
    • unsere Kundenbeziehungen zu verwalten und die Pflichten von Luigi’s Box laut der Sonderregelung (besonders Steuern- und Buchhaltungsregelungen) zu erfüllen;

    wenn Sie oder die Person, für die Sie arbeiten, unser Kunde, Nutzer oder Serviceanbieter sind/ist.

    • Um unsere Dienste zu bewerben und Informationen über sie zur Verfügung zu stellen. Unsere Marketingaktivitäten finden über direkte Marketingkommunikation stand (zum Beispiel über E-Mails) oder über Telefonanrufe. Dies könnte Vorschläge und Empfehlungen bezüglich unserer Dienste enthalten, die Sie interessieren könnten. Wenn wir auch Analytik- und Trackingcookies auf unserer Webseite einsetzen, verwenden wir die Informationen von diesen Dateien eventuell auch für Werbezwecke, besonders um Ihre Nutzung unserer Webseite besser zu verstehen.
    • Um den Zugriff und die Bewegungen unserer Nutzer auf unserer Webseite mithilfe von Google Analytics und HotJar aufzuzeichnen und auszuwerten. Die gesammelten Daten werden nur verwendet, um Ad-Hoc-Informationen zu finden, die benötigt werden, um technische Probleme zu lösen, für die Webseitenverwaltung und um die Präferenzen der Kunden und Nutzer unserer Webseite zu finden, während sie in einer Form sind, durch die die Identifizierung individueller Datenquellen nicht möglich ist. Wir verwenden diese Informationen nicht, um Besucher unserer Webseite oder Nutzer unserer Dienste zu identifizieren.
    • Um die Bedingungen und internen Betriebe unserer Webseite zu verwalten, was die Wartung und Verbesserung individueller Bereiche unserer Dienste, das Bereitstellen von Diensten und Informationen, die Sie von uns erfordern, das Antworten auf Kommentare und Fragen, die Unterstützung der Dienstnutzer, die Problemlösung, die Analyse von Daten, die Testung, statistische Zwecke und Umfragen enthält.
    • Um unsere Webseite zu verbessern und sicherzustellen, dass ihre Inhalte in der für Sie und Ihr Gerät effektivsten Art und Weise präsentiert werden.
    • Um Trends über die Verwendung unserer Dienste und die Präferenzen unserer Kunden und Besucher zu verstehen, um unsere Dienste ständig weiter zu verbessern und neue Produkte, Dienste und Funktionen zu entwickeln.
    • Um den Schutz und die Sicherheit unserer Webseite, anderer Systeme und Anlagen aufrechtzuerhalten.
    • Um unsere Aussagen zu beweisen, zu vollziehen oder zu verteidigen, besonders in Verfahren vor öffentlichen Behörden.

     

    Die Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, lautet wie folgt:

    • Wo es notwendig ist, vorherig Ihre Genehmigung für die jeweilige Verarbeitung einzuholen, um diese durchführen zu können, werden wir diese Genehmigung einholen und auf diese bei der jeweiligen Verarbeitung zurückgreifen (sehen Sie unten, wie man die Genehmigung jederzeit widerrufen kann). Die Genehmigung ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten, zum Beispiel wenn Sie unseren Newsletter abonnieren.
    • Anderenfalls verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn dies notwendig ist:
    • Für die Leistung eines Vertrags, an dem Sie beteiligt sind oder um, basierend auf Ihrer Anfrage vor dem Abschluss des Vertrags, Maßnahmen zu ergreifen – auf diesem Rechtsgrund verarbeiten wir die Daten, die für die Bereitstellung der Dienste und für die Ausübung der Rechte und Pflichten, die aus dem Vertrag, laut unserer Servicebedingungen, hervorgehen, notwendig sind,
    • Für die Einhaltung unserer rechtlichen Pflichten – auf diesem Rechtsgrund sind wir verpflichtet beispielsweise Rechnungsinformationen für die in einer bestimmten Gesetzgebung vorgeschriebene Zeitspanne aufzubewahren oder
    • für den Zweck des berechtigten Interesses unsererseits, sofern dies nur in Situationen der Fall ist, in denen dieses berechtigte Interesse nicht von Ihren Interessen oder grundlegenden Rechten und Freiheiten aufgehoben wird, die den Schutz der personenbezogenen Daten erfordern – auf diesem Rechtsgrund senden wir unseren Kunden beispielsweise Werbeinformationen über unser Unternehmen. Wir greifen auf unser berechtigtes Interesse zurück, wenn wir Daten verarbeiten, um die Sicherheit unserer Systeme aufrechtzuerhalten. Bitte beachten Sie, dass wir immer sorgfältig abwägen, ob eine bestimmte Verarbeitungsinstanz Ihre Rechte und Freiheiten aufhebt, wenn wir Ihre Daten basierend auf berechtigtem Interesse verarbeiten.

     

    Mit wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten?

    Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher. Wir verkaufen und tauschen Ihre Daten nicht mit Drittanbietern. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur an Dienstanbieter weitergeben, die die erforderten Sicherheitsmaßnahmen vorgenommen haben, um Ihre Daten zu schützen. Wenn wir personenbezogene Informationen mit anderen teilen, fordern wir, dass sie sie sicher aufbewahren. In diesem Bereich erfahren Sie mehr darüber, mit wem wir Ihre personenbezogenen Informationen teilen.

    Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten mit den folgenden Empfängern teilen:

    • Unseren Geschäftspartnern, Bezugsquellen, Subunternehmern und Dienstanbietern, zum Beispiel autorisierte IT-Dienstanbieter, Buchhaltungsunternehmen, alle in dem Maß, das für die Erfüllung der Pflichten dieser Partner und Dienstanbieter in Kooperation mit Luigi’s Box erforderlich ist;
    • Anderen Empfängern, inklusive:
    • Unseren Auditoren, Rechtsberatern und anderen professionellen Beratern und Dienstanbietern;

     

     

    Andere mögliche Weitergaben

    Wir könnten Ihre personenbezogenen Daten mit Drittanbietern teilen:

    • In dem Fall, dass Luigi’s Box oder ein Teil davon von einer dritten Partei erworben wird. Dann würden personenbezogene Daten als Teil des übertragenen Eigentums verarbeitet werden.
    • Wenn wir die Pflicht haben, personenbezogene Daten zu veröffentlichen oder zu teilen, um rechtliche Verpflichtungen einzuhalten, die durch eine meist bindende Rechtsvorschrift entstehen oder um unsere Rechte durchzusetzen oder anzuwenden, die durch die Gesetzgebung und/oder Servicebedingungen entstehen oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit von Luigi’s Box, unseren Kunden und andere zu schützen; in diesen Fällen könnten wir Ihre Daten insbesondere an öffentliche Behörden und unsere Rechtsberater, sowie andere professionelle Berater weitergeben.

     

    Wo verarbeiten wir personenbezogene Daten?

    Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten keinen Drittländern zur Verfügung, d.h. Länder außerhalb der europäischen Union oder des europäischen Wirtschaftsraumes. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstanbieter weitergeben, die sich außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes (“EEA”) befinden, geschieht dies nur auf Basis der EU-Kommission über das angemessene Niveau an Schutz der personenbezogenen Daten in diesem Drittland oder auf der Basis anderer angemessener Schutzmaßnahmen (sehen Sie http://ec.europa.eu/justice/dataprotection/internationaltransfers/transfer/index_en.html) in Einklang mit Kapitel V der EU-Datenschutzrichtlinie (die sogenannte GDPR).

    Wie werden Ihre Daten geschützt?

    Der Schutz Ihrer personenbezogenen Informationen ist uns wichtig. Wir haben Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten, die in Papierformat und/oder elektronisch verarbeitet werden, vor Vernichtung, Verlust, Änderung, unberechtigter Weitergabe oder unberechtigtem Zugriff zu schützen.

    Ihre personenbezogenen Daten werden sicher über verschlüsselte Wege übertragen. Dafür verwenden wir das Verschlüsselungssystem SSL (Secure Socket Layer). Wir treffen die technischen und organisatorischen Maßnahmen, die den relevanten Datenschutzvorschriften entsprechen, um unsere Webseite und andere Systeme, die für die Datenverarbeitung verwendet werden, zu schützen.

    Der Zugriff auf Ihr Kundenkonto, das sie nach Ihrer Anmeldung bei uns erstellen, ist erst dann möglich, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr gewähltes Passwort eingegeben haben. Sie sind für die Geheimhaltung Ihrer Zugangsdaten verantwortlich. Deshalb schlagen wir vor, dass Sie diese Zugangsdaten mit niemandem teilen. Sie sollten Ihre Zugangsdetails vertraulich behandeln und sich immer von Ihrem Konto ausloggen, wenn Sie die gewünschte Handlung abgeschlossen haben.

    Auf unserer Webseite finden keine Zahlungstransaktionen statt und alle Zahlungstransaktionen werden von der Bank oder den autorisierten Zahlungsdienstanbietern durchgeführt.

    Leider ist die Übertragung von Daten über das Internet nie völlig sicher. Trotz unserer Mühen, Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer Daten, die auf unsere Webseite übertragen werden, nicht garantieren. Aus diesem Grund befindet sich die Datenübertragung alleinig in Ihrer Verantwortung. Von dem Moment an, in dem wir Ihre Daten erhalten, leiten wir strenge Schritte und Sicherheitsmaßnahmen ein, um unberechtigten Zugriff auf Ihre Daten zu verhindern.

    Möchten Sie mehr über die Sicherheitsmaßnahmen wissen, die wir getroffen haben, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen? Bitte kontaktieren Sie uns über unsere Kontaktdetails unten.

    Wie lange verarbeiten wir personenbezogene Daten?

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten nur so lange es nötig ist, um den Zweck/die Zwecke zu erfüllen, für die sie ursprünglich gesammelt wurden.

    Personenbezogene Daten, die für die Durchsetzung von Rechten und die Erfüllung von Pflichten, die aus dem Vertrag hervorgehen, gesammelt werden, werden entsprechend der gesetzlich vorgegebenen Fristen, die in meist bindenden Rechtsvorschrift festgelegt sind (meist fünf bis zehn Jahre), verarbeitet. Personenbezogene Daten, die basierend auf Ihrer Genehmigung verarbeitet werden und personenbezogene Daten, die für die Verwaltung Ihres Kundenkontos verarbeitet werden, werden regulär verarbeitet, es sei denn die Zustimmung wird entzogen oder das Kundenkonto wird gelöscht, da unsere Dienstvereinbarung gekündigt wurde. Personenbezogene Daten, die basierend auf einem berechtigten Interesse verarbeitet werden, werden nur für die Dauer dieses Interesses verarbeitet.

    Nachdem Ihre Daten verarbeitet wurden und es keinen Rechtsgrund für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten gibt, werden diese entfernt; dies trifft nicht zu, wenn die weitere Verarbeitung für die Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten erforderlich ist oder wenn sie für einen anderen berechtigten und gesetzmäßigen Zweck erforderlich ist.

    Was sind Ihre Rechte?

    Unten finden Sie Ihre Rechte im Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und welche genauen Bedingungen in Kapitel III der GDPR festgelegt sind. Wenn Sie diese Rechte ausüben möchten oder mehr Informationen über sie erhalten möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdetails unten und wir helfen Ihnen gerne. Bitte beachten Sie, dass einige Rechte nicht auf Ihre Situation zutreffen, da manche gesetzlichen Anforderungen für die Ausübung dieser Rechte nicht erfüllt wurden.

    Im Bezug auf Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

    • Recht auf Zugriff
    • Sie haben das Recht, auf die Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, zuzugreifen. Wenn Sie Fragen über die Verarbeitung haben oder mehr über Ihre personenbezogenen Daten wissen möchten, die wir verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte über die Kontaktdetails unten und wir stellen Ihnen weitere Informationen zur Verfügung.
    • Recht zur Richtigstellung
    • Sie können anfordern, dass wir inkorrekte Informationen, die wir gespeichert haben, ohne ungerechtfertigte Verzögerung richtigstellen. Sie haben auch das Recht, anzufordern, dass unvollständige personenbezogene Daten vervollständigt werden, dies kann über eine ergänzende Mitteilung geschehen.
    • Recht auf Löschung / Recht, vergessen zu werden
    • Sie haben das Recht, anzufordern, dass Ihre personenbezogenen Informationen dauerhaft gelöscht werden. Diesen Antrag können Sie stellen, wenn Sie beispielsweise glauben, dass die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den die personenbezogenen Daten gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erfordert sind.
    • Recht auf Beschränkung der Verarbeitungsabwicklung
    • Sie haben das Recht, anzufordern, dass unsere Verarbeitungsabwicklung eingeschränkt wird, beispielsweise für einen bestimmten Zeitraum, wenn Sie glauben, dass wir inkorrekte personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, bis die Richtigkeit der personenbezogenen Daten überprüft wurde oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.
    • Recht zur Datenübertragung
    • Sie haben das Recht, die Daten anzufordern, die wir auf automatisiertem Weg, basierend auf einem Vertrag oder der Genehmigung, in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format verarbeiten und Sie haben das Recht, anzufordern, dass wir diese Daten, wenn technisch möglich, an einen Controller übertragen.
    • Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen
    • Wenn Sie mit der Methode, mit welcher wir Ihre personenbezogenen Informationen verarbeiten, nicht zufrieden sind, können Sie uns jederzeit kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung für Ihre Anliegen zu finden. Dennoch haben Sie auch das Recht, eine formelle Beschwerde bei der Behörde für Personaldatenschutz der Slowakischen Republik (https://www.dataprotection.gov.sk) einzureichen.

     

    Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen

    Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen

    Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke abzulehnen (zum Beispiel Versenden von Newslettern) – in dem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für solche Zwecke verarbeitet.

    In dem Fall, dass Ihre Daten auf dem Rechtsgrund unseres berechtigten Interesses verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit abzulehnen; in dem Fall werden wir die personenbezogenen Daten auf diesem Rechtsgrund nicht länger verarbeiten, es sei denn wir demonstrieren einen überzeugenden Rechtsgrund für die Verarbeitung, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten aufhebt oder für die Gründung, Ausführung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage einer vorherigen Genehmigung verarbeiten, können Sie Ihre Genehmigung jederzeit widerrufen. In dem Fall wird die jeweilige Verarbeitungsabwicklung eingestellt. Der Widerruf der Genehmigung wirkt sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, basierend auf der Genehmigung vor dem Widerruf, aus.

     

    Wie können Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben?

    Sie können die Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten hier ausüben:

    Wenn Sie Ihre Rechte als Datensubjekt ausüben möchten und es über den Antrag nicht möglich ist, die Identität des Antragstellers zu überprüfen oder wenn wir berechtigte Zweifel bezüglich der Identität der Person haben, die die Anfrage stellt, behalten wir das Recht vor, nach weiteren Informationen zu fragen, die erforderlich sind, um die Identität der Person, die den Antrag stellt, zu überprüfen.

    Kontaktdetails

    Unsere vollständigen Kontaktdetails sind:
    Luigi’s Box, s.r.o.
    Tallerova 4
    811 02 Bratislava

    E-Mail: dataprotection@luigisbox.com
    Tel: +421 903 547 498

    Änderungen an dieser Richtlinie

    Alle Änderungen, die wir in der Zukunft an unserer Datenschutzrichtlinie durchführen, werden auf dieser Seite veröffentlicht und Sie werden, wenn angemessen, über E-Mail informiert. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um sich jegliche Aktualisierungen oder Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie anzusehen.

    Datum

    Diese Richtlinie wurde zuletzt am 6. Februar 2019 aktualisiert.

    Diese Datenschutzrichtlinie wurde in mehreren Sprachen erstellt. Im Falle einer Diskrepanz zwischen verschiedenen Sprachversionen, hat die englische Version Vorrang.